Definition des Begriffs „Nanotechnologien“ nach ISO

Der DV Nano schließt sich der Definition der Internationalen Standardisierungs-Organisation (ISO) an. Die fasst unter dem Begriffsfeld „Nanotechnologien“ folgende Punkte zusammen:

1. Das Verständnis und die Kontrolle von Substanzen oder Prozessen auf der Nanoebene, die typischerweise, aber nicht ausschließlich, in einer oder mehreren Dimensionen unterhalb von 100 Nanometern liegen und durch ihre größenabhängigen Effekte in der Regel neue Anwendungen hervorbringen.

2. Die Nutzung von Eigenschaften nanoskaliger Materialien, die sich von den Eigenschaften einzelner Atome, Moleküle und Bulk-Materialien unterscheiden und dadurch verbesserte Materialien, Anwendungen und Systeme erzeugen, die diese neuen Eigenschaften anwenden.

Zur ISO-Website

 
Sie sind hier: Infoportal | Definitionen | Nanotechnologie
Deutsch
English